Klassisch bis märchenhaft

Die beiden Harfenistinnen Silke Aichhorn und Regine Kofler waren als Duo bereits bei den Rosetti-Festspielen, im Künstlerhof Rosenheim sowie in der „Abendschau“ des bayerischen Fern- sehens zu Gast. Am So., 17.3. präsentiert das Harfen-Duo im Bürgerhaus Unterschleißheim unter anderem Werke von Händel, Liszt und Smetana. Am So., 14.4. steht ebenfalls die klassische Musik im Mittelpunkt: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Podium Junger Künstler“ interpretiert die mehrfach ausgezeichnete Pianistin Clara Isabella Siegle Werke von Beethoven und Chopin. In einer musikalischen Hommage erinnert Kerstin Heiles am So., 7.4. an die Pop-Diva Whitney Houston. Die Show „Tribute to Whitney Houston“ erzählt die eindrucksvolle Lebensgeschichte der 2012 verstorbenen Ausnahmekünstlerin. Komik zieht am Fr., 15.2. in das Bürgerhaus ein, wenn die Kult-Komödie „Der Brandner Kaspar und das ewig‘ ­Leben“ aufgeführt wird. Die Bühnenbearbeitung von Kurt Wilhelm wurde bereits über 900 Mal gezeigt. In der Inszenierung des Tegernseer Volkstheaters versucht Henner Quest in der Rolle des Brandner Kaspar, den Boandl­kramer auszutricksen und so sein Leben zu verlängern. Heiter geht es auch einige Tage zuvor in Unterschleißheim zu: Am Sa., 9.2. zeigen Habbe & Meik in ihrer Show „The Best – Comédie des Masques“ visuelle Comedy sowie virtuoses Maskentheater. Mit Musik, Akrobatik und Körperbeherrschung erzählen die Künstler authentische und unterhaltsame Geschichten, die ohne große Worte auskommen. In der Sand­malerei-Show von Svetlana Telbukh steht ebenfalls die visuelle Wahrnehmung im Vordergrund. Auf einer beleuchteten Glasplatte entstehen am Fr., 8.3. Szenen aus wunderbaren Märchen, darunter „Hänsel und Gretel“, „Aschenputtel“ und „Frau Holle“.

Foto: Habbe & Meik © Christian Beier

 

tickets & infos

TicketShop Unterschleißheim
Rathausplatz 1
85716 Unterschleißheim
Tel. 089/31 00 92 00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Zum Seitenanfang