Virtuoses Vergnügen

Das 1985 gegründete Ensemble London Brass entstand aus dem Gedanken, die Virtuosität und Klangfülle der klassischen Blechbläser-Kammermusik zu pflegen und rekrutiert sich aus Musikern der großen Londoner Orchester. In Schloss Schleißheim tritt das zehnköpfige Ensemble am Fr., 24.5. in Fünferbesetzung auf und bringt unter anderem Werke von Bach, Händel, Scarlatti und Lutosławski zu Gehör. Ähnlich virtuos ist die Arbeit des Blockflötisten Stefan Timmingh. Passend zum Ambiente – das Schloss Schleißheim zählt zu den bedeutendsten Barockanlagen Deutschlands – präsentiert der Musiker am So., 25.5. mit seinem Programm „The Gentleman’s Flute“ ein barockes Klangfest mit seinem Ensemble.
Sein 20. Jubiläum feiert das Jazz-Quartett Echoes of Swing mit dem aktuellen Album „Travelin‘“, das die einzigartige Formation am Fr., 28.6. im Barocksaal von Schloß Schleißheim präsentieren wird. Dabei bedienen sich Colin T. Dawson (Trompete), Chris Hopkins (Altsaxofon), Bernd Lhotzky (Piano) und Oliver Mewes (Schlagzeug) aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz – von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin.

Foto: Echoes of Swing © Sascha Kletzsch 

tickets & infos

TicketShop Unterschleißheim
Rathausplatz 1
85716 Unterschleißheim
Tel. 089/31 00 92 00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Seitenanfang