Große Gefühle im Garchinger Theaterzelt

Legendäre Hits der Bee Gees wie „Stayin’ Alive“ und „Night Fever“ entführen das Publikum am Sa., 23.2. in die Disco-Ära der späten 1970er-Jahre. Das Musical ­„Saturday Night Fever“ von Stigwood & Oakes, eine der meistgeliebten Tanzgeschichten aller Zeiten, gastiert im Garchinger Theaterzelt. Der junge Italo-Amerikaner Tony Manero ist im tristen Arbeitsalltag gefangen. Doch jeden Samstagabend gibt es die Möglichkeit, diesem für kurze Zeit zu entfliehen: auf der Tanzfläche der Disco „2001 Odyssey“. Ein Tanzwettbewerb eröffnet dem 19-Jährigen schließlich die Chance, sein altes Leben hinter sich zu lassen. Doch hierzu muss Tony seine umschwärmte Traumfrau davon überzeugen, sich mit ihm aufs Parkett zu wagen.

„Adolf privat!“ Mit dem Fund von Hitlers Tagebüchern sorgt eine große Illustrierte für Schlagzeilen. Der Mann, der auf verschlungenen Pfaden den brandheißen Stoff liefert, ist kein geheimer Verbindungsmann in die DDR, sondern ein simpler Kunstfälscher. Und so endet der große Knüller schließlich mit einem fatalen Donnerschlag. Schtonk!, die groteske Komödie von Helmut Dietl, findet am Do., 21.3. den Weg auf die Bühne.

Am Do., 4.4. wird es im Theaterzelt im Bürgerpark Garching romantisch. In der Komödie „Jahre später, gleiche Zeit“ von Bernard Slade finden Doris (Dominique Lorenz) und George (Heiner Lauterbach) immer wieder zueinander. Seit 25 Jahren treffen sie sich einmal im Jahr in einem Hotel in Kalifornien, an dem Ort ihrer ersten Begegnung. In der berührenden Fortsetzung der Komödie „Nächstes Jahr, gleiche Zeit“ lebt, leidet und lacht das Publikum erneut mit diesem ungewöhnlichen Paar.

 

Foto: »Saturday Night Fever« im Theaterzelt © Veranstalter

tickets & infos

Kulturreferat Stadt Garching
Rathausplatz 3, 85748 Garching
Tel. 089/32 08 91 38, www.garching.de

 

 

Zum Seitenanfang