Sommer-Highlights

Der Sa., 18.5. steht im Zeichen von Lyrik und Jazz: Im Kloster Raitenhaslach präsentieren Franz Schuh und das Paul Zauner Quintett "Schopenhauer am Inn". Pünktlich zu Pfingsten, von Fr., 7.6. bis Mo., 10.6., heißt es im Kloster Raitenhaslach sowie in der Altstadt wieder „Look Into the future II“, u. a. mit den KünstlerInnen Giora Feidman, Ralph Towner, Rabih Abou-Khalil, Marilyn Mazur und Lukas Ligeti. Künstlerische Leiter sind die Künstler und Festivalveranstalter Johannes T. und Cornelius C. Kreusch.
Ein Highlight dieser Kulturreihe ist am Fr., 9.6. auch der Stummfilmabend mit Live-Musik. Werner Küspert wird mit seinen Kollegen „Die Reise zum Mond“ und „Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ vertonen. Von Sa., 15.6. bis So., 11.8. findet im Haus der Fotogra-fie die Ausstellung „Zeitlang – Erkundungen im unbekannten Bayern – Sebastian Beck & Hans Kratzer“ statt. Die Festspiele Europäische Wochen Passau bringen am Sa., 29.6. die Starsopranistin Julia Lezhneva zusammen mit dem Ensemble La Voce Strumentale unter der Leitung von Dmitry Sinkovsky und am Sa., 27.7. Aleida Assmann nach Burghausen. Die Friedenspreisträgerin des deutschen Buchhandels wird aus ihrem Buch „Der europäische Traum“ lesen. Von 28.7. bis 27.10. wird in der Studienkirche St. Josef die Ausstellung „Arbeiten“ des 2017 verstorbenen bayerischen Bildhauers Alf Lechner gezeigt. Barock-Liebhaber sind schließlich beim Barockfest „Time to Ba*rock“ von Fr., 27.9. bis So., 29.9. richtig. Im schönen Ambiente des ehemaligen Klosters Raitenhaslach gibt es mit dem Gambisten Jakob Rattinger und seinen Freunden u. a. auch ein Wandelkonzert durch alle Räumlichkeiten.

 

Sopranistin Julia Lezhneva © Emil Matveev

 

tickets & infos

Kulturbüro Burghausen, In den Grüben 168, 84489 Burghausen, Tel. 08677/887-1 54 und -1 56

www.burghausen.de/kulturbuero 

Zum Seitenanfang