Carl Orff-Fest 2019 – Orff & Mozart

Nach dem erfolgreichen Neustart des Carl Orff Fests Andechs & Ammersee im Sommer 2018 begeistert das Festival von 27. Juli bis 11. August erneut mit hochwertigen Konzerten und heraus-ragenden szenischen Produktionen. 2019 liegt der thematische Schwerpunkt auf dem Verhältnis Carl Orffs zu Wolfgang Amadeus Mozart. In enger Zusammenarbeit mit dem Komponisten und Orff-Schüler Wilfried Hiller zeigt Veranstalter Florian Zwipf-Zaharia die Besonderheit und Einzigartigkeit des populärsten bayerischen Komponisten auf. Die Gäste dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen:
Den Auftakt am Sa., 27.7. bildet ein spannendes Jugendprojekt. Rund 150 Schüler und Studenten aus ganz Bayern und der Jungen Philharmonie Oberschwaben bringen gemeinsam mit professionellen Sängern die weltberühmte „Carmina Burana“ zur Aufführung. Carl Orffs erste Oper „Gisei“, die er mit gerade einmal 17 Jahren komponierte, feiert am Do., 8.8. im Florian-Stadl im Kloster Andechs seine Bayerische Erstaufführung. Unter den Mitwirkenden sind Ezgi Kutlu, Rebekka Hartmann, Margarita Oganesjan, der Münchener Bach-Chor, die Münchner Symphoniker und Tänzer des Gärtnerplatztheaters.
Zu den weiteren Highlights zählt „Das Klavier“ am So., 28.7. mit Kit Armstrong. Der US-amerikanische Pianist, Organist und Komponist galt bereits in jungen Jahren als Wunderkind und ist in allen großen Konzerthäusern der Welt zu Hause. Ein Kirchenchortag rund um den Ammersee, verschiedene Konzerte für Kinder und Erwachsene, Liederabende und Lesungen runden das vielfältige Programm ab. Zudem finden im Rahmen des Carl-Orff-Kompositionswettbewerbs für Orgel am Di., 6.8. zehn Uraufführungen statt. Zu den Spielstätten zählen der Florian-Stadl und der Bibliotheksaal in Andechs, der Ziegelstadel und das Blaue Haus in Dießen am Ammersee, das Hotel Kaiserin Elisabeth in Feldafing, sowie die Kirche Mariä Heimsuchung in Utting.

Pianist Kit Armstrong © Neda Navaee

tickets & infos

www.carl-orff-fest.de  

Zum Seitenanfang