Ob brasilianischer Samba, finnischer Tango, Gipsyswing, Klezmer, irische Jigs oder Klassik – die Musikerinnen von Trio Infernale begeistern mit purer Lebensfreude und einer instrumentalen Virtuosität an Violine, Cello und Gitarre (Fr, 7.7.). Der Männerchor Neuötting befasst sich mit Chorliteratur, darunter auch weltliche Musik im Stil der „Comedian harmonists“ oder „Barbershop“ (Sa, 8.7.). Bei einer musikalischen WeinLese tritt das Violinen-Akkordeon-Duo As time goes by zusammen mit der Buchhändlerin Gertraut Munt auf (Fr, 14.7.). Der überlieferten Volksmusik verpflichtet, Neuem gegenüber stets offen – unter diesem Motto gestalten das Saitenduo Huber und das Duo Brandstätter-Arnold mit Zither, Gitarre, Harfe und Maultrommel den Abend (Sa, 15.7.). Die Neurosenheimer lassen sich in keine Schublade stecken. Mit einer Vielzahl an Instrumenten und ehrlichen bairischen Texten bringen sie das Publikum je nach Stück zum Lachen oder regen zum Nachdenken an (Fr, 21.7.). A daneem, die Combo aus Jazz- und Bluesmusikern um Bandleader Dietmar „Dietz“ Forisch präsentiert ihr Album „Gschichten aus dem Hinterland“ und experimentiert dabei mit verschiedensten Musikstilen und Instrumenten (Sa, 22.7.).

 

tickets & infos

Kulturamt der Stadt Neuötting
Ludwigstr. 12, 84524 Neuötting
Tel. 08671/88 37 10
www.neuoetting.de

 

Zum Seitenanfang