Drei Städte – drei atemberaubende Freilichtorte – ein Theaterfestival: Die Burgenfestspiele Niederbayern. Seit mittlerweile fast zehn Jahren, verlassen die Theater in Landshut, Passau und Straubing im Sommer ihre Spielstätten und präsentieren im Landshuter Prantlgarten vor dem Skulpturenmuseum, auf der Passauer Veste Oberhaus und im Straubinger Herzogsschloss Schauspiel und Oper unter freiem Himmel.

2017 wird es mittelalterlich in Niederbayern: Auf dem Programm stehen Gaetano Donizettis wunderbare Oper „Lucia di Lammermoor“ (Passau ab Sa, 17.6., Landshut ab Fr, 23.6., Straubing ab Di, 4.7.) und der Mittelalter-Thriller „Der Name der Rose“ (Passau ab Sa, 24.6., Landshut ab Fr, 16.6., Straubing ab Di, 20.6.) nach dem Roman von Umberto Eco garantieren spannende Abende unter freiem Himmel. Ein Sinfoniekonzert mit Mendelssohn-Bartholdys „Italienischer Sinfonie“ und Griegs Klavierkonzert in a-Moll.

tickets & infos

www.landestheater-niederbayern.de

 

 

 

Zum Seitenanfang